Ehrenamtliche Mitarbeit

Die BewohnerInnen unseres Hauses freuen sich sehr, wenn andere Menschen Zeit und Freude daran haben, ihren Alltag im Haus Elisabeth zu bereichern, in dem sie ein wenig ihrer Zeit (ver-)schenken. Wenn Sie Spaß an einer sinnvollen ehrenamtlichen Tätigkeit haben, können Sie Ihre Talente und Kompetenzen in den Bereichen Einzelbetreuung d.h. Vorlesen, Gespräche führen, kleine Besorgungen erledigen, spazieren gehen/fahren, Begleitdienst zum Arzt,  etc., einsetzen.

Gerne können Sie auch Gruppenangebote machen, z.B. gemeinsames Singen, kreatives Gestalten, Kaffeekränzchen, Gesprächsgruppen oder Gesellschaftsspiele. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Folgende Rahmenbedingungen werden bei uns für ehrenamtlich Tätige beachtet:

  • Die ehrenamtlich Tätigen unterliegen der Schweigepflicht bezüglich aller Informationen, die unsere BewohnerInnen und das Haus Elisabeth betreffen.
  • Im Sinne unserer BewohnerInnen erwarten wir Verbindlichkeit und Kontinuität.
  • Wir ermöglichen den ehrenamtlich Tätigen eine regelmäßige Teilnahme an einem Erfahrungsaustausch und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.
  • Für alle anfallenden Fragen steht Ihnen eine Ansprechpartnerin zur Seite.
  • Die ehrenamtlich Tätigen sind haftpflicht- und unfallversichert.

Ansprechpartner

Frau Damm
Ehrenamtskoordinatorin

Telefon: 06422 93803-36