Corona-Virus: Besuchsregelungen - Aktuelles Schutzkonzept

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige,

seit dem 11. Dezember gibt es im Haus Elisabeth keinen Coronafall mehr. Das heißt aber nicht, dass wir sorglos alle Vorsichtsmaßnahmen außer Kraft gesetzt haben. Im Gegenteil: gerade weil wir sehr schmerzvoll erlebt haben, was ein Ausbruch dieser Infektionskrankheit in einem Pflegeheim anrichten kann, sind wir weiterhin sehr vorsichtig. 

Zurzeit bedeutet ab das dem 01.04.2021 konkret: 

Besuchsregelungen – Aktuelles Schutzkonzept

  • Es bestehen Besuchsmöglichkeiten täglich pro Bewohner/-in für bis zu 2 Personen.
  • Die Besuche finden in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten (Festsaal, Treffpunkt) oder im Garten statt.
  • Besuche im Zimmer sind möglich (wird bei der Terminvereinbarung erfragt). Insbesondere bei Körperkontakt ist ein Kittel zu tragen. Die FFP-2-Maske ist über die  gesamte Dauer des Besuchs zu tragen.
  • Die Besuchstermine sind mindestens einen Tag vorher mit der  Verwaltung (06422 93803-32) zu vereinbaren. Bitte geben Sie bei der Terminierung mit an, ob Sie einen Test wünschen oder eine Bescheinigung über einen aktuellen Test mitbringen.
  • Die Hygieneregeln (FFP2-Maske, Händehygiene und Abstandswahrung) sind zu jeder Zeit einzuhalten.

Schnelltests

  • Wir bieten den Besuchern vor ihrem Besuch an, einen Schnelltest durchzuführen. Die aktuelle Verordnung des Landes Hessen sieht vor, dass wir den Zutritt zur Einrichtung nur gewähren dürfen, wenn ein negatives Testergebnis auf das Coronavirus vorleigt, dass nicht älter ist als 48 Stunden. Die Schnelltestung kann nach vorheriger Terminabsprache von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 13:00 Uhr sowie Montag und Donnerstag zwischen 14:00 und 17:00 Uhr sowie nach Absprache stattfinden. Wenn Sie bereits an anderer Stelle einen Test gemacht haben, bringen Sie uns bitte eine entsprechende Bescheinigung mit.
  • Findet ein Schnelltest vor Ihrem Besuch statt, berücksichtigen Sie bitte eine Wartezeit von ca.15 Minuten. 
  • Sollte der Test wider Erwarten positiv ausfallen, dürfen wir Ihnen keinen Zutritt gewähren und müssen das Gesundheitsamt über das Ergebnis des Tests informeiren. Eine weitere Testung (PCR-Test) erfolgt dann auf Veranlassung des Gesundheitsamtes.

Impfungen

Mittlerweile haben in unserer Einrichtung 4 Impftermine stattgefunden. Die erste Impfung der Bewohner/-innen und Mitarbeitenden hat bereits am 30.12.2020 stattgefunden. Weiterhin haben einzelne Termine im Impfzentrum stattgefunden. Neu aufgenommene Bewohnerinnen und Bewohner melden wir gerne, sofern dies gewünscht ist, für eine Impfung an. Wann diese dann stattfindet liegt in der Planungshoheit des Impfzentrums Marburg.


Neuaufnahmen

Im Rahmen der freien Kapazitäten können Menschen zur Kurzzeit- und Dauerpflege aufgenommen werden. Voraussetzung ist ein negativer PCR-Test vor der Aufnahme (nicht älter als 48 Stunden). In den ersten 7 Tagen nach Aufnahme besteht Quarantäne, d. h. es ist noch kein Besuch möglich.


Danke, dass Sie uns in unseren Bemühungen weiterhin so verständnisvoll unterstützen.

 

Christel Herz                               Björn Borgmann
Einrichtungsleitung                     Pflegerische Gesamtleitung